Sonntag, 31. August 2014

Bredstedt

Strick Art in Bredstedt. Streetart in Nordfriesland, weniger ist Meer. Sorry, aber das war so naheliegend, dass diese Umstrickung des Baumes das aushalten muss.

Für Sylt hatten wir hier auch schon ein Strick Kunst Beitrag. Bredstedt ist auf dem Weg nach Husum der zweite Ort, wo ich diese Form der Streetart gefunden habe. Danach habe ich erst in Langenhorn in Hamburg wieder Laternenmasten und Bäume umstrickt gesehen.

Anleitung. So geht das. 
Stricken. 

Donnerstag, 28. August 2014

Neuer Stil? Street Art wirklich auf der Strasse

Neuer Trend? Jedenfalls echter geht nicht. Echt auf der Strasse und schnell  vergänglich. "Real Abstrakt"  ;-) auf der Strasse mit Klebeband.

Richtig gut. Wie benennt man das?


Neu

Politische Stencil

Das Stencil hat seinen Ursprung möglicherweise im Hafen zur Beschriftung von Küsten und Säcken. Zur Verbreitung politischer Aussagen wird es seit geraumer Zeit auch (wieder?) eingesetzt. Im Wahlkampf zur Bibdestagswahl dieses Jahr hatte man sogar von der  AfD Wahlkampf per Stencil finden können. Im Anti Atomkraft Bereich gibt s auch manchmal was zu sehen. In Hamburg aktuell: der Abriss der Esso Häuser auf der Reeperbahn. Bekannt ist den meisten sicher die sog. Kult Tankstelle an der Reeperbahn. Auch das Molotow ist Vielen ein Begriff.

Der Bauzaun ist noch Graffiti-frei. Aber vom Protest gegen den Abriss sind noch Reste zu sehen. So auch das hier abgebildete Stencil.

Soweit mein heutiger Beitrag und Kampf mit der Autokorrektur.

Im TV habe es heute im Kulturjournal wohl einen Beitrag zur Streetart in der Werbung, meint auf Plakaten. Nett, wenn einem schon TV Berichte zum Thema Street Art berichtet werden. Also Augen auf und auch Plakate und Werbewände ins Blickfeld einbeziehen.  ... könnte auch als viraler Bestandteil der Werbung von den Agenturen eingesetzt werden:-)

Warten wir's ab.

Katze Gaumen Sticker

Noch mal das Thema Sticker: hier eine weitere Variante mit einer Art Cut Out Sticker. Kleiner Aufkleber mit Katze.

ein komischer Titel. katze gaumen sticker. aber das beschreibt, was zu sehen ist. 

Gefunden: auch Nähe Schlump Richtung Uni.

Katze Gaumen Aufkleber

Sticker und Faserstifte

In Agathenburg im Schloss gelernt: man sagt Faserstift statt Edding. Die Ausstellung hat also zur Allgemeinbildung beigetragen.

Hier also der Sticker mit Portrait aus Faserstift weiß und Faserstift schwarz.

Sticker werden in der Streetart oft auf Paketaufklebern gedruckt oder gemalt. Hier wurde aber ein neutraler Untergrund gewählt.

Gesehen: Nähe Schlump in Hamburg.

Agathenburg: siehe vorherigen Beitrag (von der Streetart knapp an der Kunst vorbei. Kunsthandwerk und Galerie passen oft gut zusammen. Trotzdem ist die Ausstellung dort  eine Fahrt aufs Land wert. .... selber lesen)

Dienstag, 26. August 2014

Schloss Agathenburg

Noch bis zum 31 August gibt es im Schloss Agathenburg die Ausstellung mit der Überschrift: von der Street Art ins Museum.

Dabei zu beachten: da wird nicht einfach Streetart gezeigt. Vielmehr haben die vier Künstler ihre Wurzeln in den verschiedene Stilen der Urban Art / Street Art. ... so sagt es jedenfalls die Infomappe.

Denn die Entfernung zwischen dem, was ich auf der Straße sehe und dem im Museum ist schon sehr sehr groß. ... und soll rasend schnell ist die Straße nun auch nicht.

Hier einige Bilder. Trotz der Kritik ist das Schloss Agathenburg einen Besuch am Nachmittag wert!

Witzig: der Besucherzähler addiert das Gewicht der Besucher. Je das halbe Gewicht beim Eintritt und beim verlassen der Ausstellung.

Kaufhaus Schaufenster Puppen

Das ist meine Street Art. Männliche Kaufhaus Schaufensterpuppen im Diskurs.

Das ist wirklich nur einen Moment verfügbar,... so eine Art Readymade für den Streetart Sammler. Das Werk bleibt da wo es ist und verschwindet auch von alleine.

Schaufenster Puppen: das ist urban, so wie es sein sollte.

... soweit mal wieder ein kleiner Aspekt zur Definition von Streetart.

Schmetterling

Ein Stencil in rot, Motiv Schmetterling. Das hatten wir neulich sogar schon als Schablone für Kinder. Die Kindervariante war einfacher, aber auch gut. Dieser Schmetterling findet sich auf dem Kiez zwischen Karo und Schanze. Pinguine und Konterfeis irgendwelcher politischer Führer finden sich da auch.

Hinter mir nörgelt jemand, daß in London alles größer und damit besser als in Hamburg oder Berlin sein.

.... sehe den gerade: riiiiesen sonnenbrille. gross ist besser.

Montag, 25. August 2014

Susannenstrasse

Fletschende Zähne und Kachel auf Kachel. In der Susannenstrasse gibts immer ganz urban Kunst zu sehen.

Weniger Stuttgarter und gut wär' s. Aber schön bunt. Hamburg Tourismus.

Meine Streetart Touren.Die Ente im Blumentopf ist auch nett.

Lucy bei Nacht

Die Figur oben rechts. Cut out, Paste up. Lucy bei Nacht.

In Hamburg ist immer irgendwo was zu finden.

International Publikzm machtvStress in U Bahn. Politisch unkorrekt. Aber nerft eben.

Wo? Da! Veranstaltungstipps Street Art

Wo? Da!   Das ist schon das ganze Stencil. Tolles Motiv zur Illustration von Veranstaltungstipps für Street Art.

Daher hier noch mal der Hinweis auf Agathenburg im Schloss die Urban Art Ausstellung.

Die haben ab 14 h erst geöffnet. Der Metronom halt da wohl nicht. Also S Bahn Rchtg Stade fahren. Man fahrt mit dem Zug am Schloss vorbei, geht dann  vom Bahnhof nen Stueck zurück. Dann kann man die 'von der Strasse ins Museum' Ausstellung im Schloss Agathenburg besuchen.

Wo? Da!


lohnt sich der besuch? jain. die vier kuenstler (johann buesen daniel man stefan winterle tim wolf) haben wohl ihre kuenstletischen wurzeln in der streetart.aber irgendwie sind drei von den vieren in einer gewissen beliebigkeit des aktuelen kunstvetriebs angekommen. ein wenig zu viel akademie und gehoerig zu viel gallerie machen die werke zu langweilig; aus sicht des an der meist nur kurzzeitig bestehend bleibenden Street Art intetessierten Betrachters.

doch interesant ist der kontext der ausstellung in der dauerhaften historischen ausstellung im Schloss Agathenburg. da finden sich querverweise und genug raum, in schoenem umfeld die ausstellung aufzunehmen. gerade in der entspannten uebersichtlichen atmosphaere liegt die staerke der ausstellung, meine ich. 


mehr bilder dazu in einem spaeteren beitrag.


Samstag, 23. August 2014

Marshal Arts

Street Art per Aufkleber beworben. Mitten in der Vorstadtprovinz. Marshal Art Form HeArt. Oder so.

Altona schaffe ich dieses WE wohl nicht. Statt dessen Starnberg. Auch gut. Agathenburg könnte im Laufe der Woche dagegen klappen. Mit dem Schiff?

Beides hatte ich in vorherigen Artikeln erwähnt.

Marshal Heart.

Freitag, 22. August 2014

Finkenwerder

Vom Schiff aus gesehen: ein Stencil mit Familie und dem Schriftzug Finkenwerder. Mehr war so schnell nicht zu erkennen.  Das Bild ist ja aus 12 megapixeln einer billigen Hand Kamera und ein Mini Ausschnitt davon.

Finkenwerder ist von Teufelsbrück immer gut mit dem Schiff über die Elbe erreichbar.

Freitag, 15. August 2014

ttip streetart und politik

Mit den Techniken der Streetart lassen sich auch schnell politische Themen zurück ins Gedächtnis holen. TTIP bestimmte kurze Zeit die öffentliche Aufregung, ist jetzt aber schon wieder vergessen. Dabei ist das Thema nach wie vor kontrovers und aus Sicht der Verbraucher wichtig. Geben wir unsere Rechte und Autonomie doch möglicherweise in ausserstaatliche institutionelle Gefüge ab. Zumindest ist die ganze TTIP Heimlichtuerei Grund, skeptiych zu bleiben.

Ein kleiner vetsteckter Aufkleber an drt Fußgängerampel erinnert daran.

Drache unter Brücke

Lange nicht gesehen.Hier mal wieder der Drache als Motiv. Graffiti unter der Brücke. Den Drachen findet man in Buxtehude, da wo Hase und Igel ...


Montag, 11. August 2014

Katze Dandy grosse Ohren Jesuscenter

Mh Was ist das. Ein Katzendandy Mut großen Ohren. Katzengesicht, große breite Ohren (Esel?) und klarer Dandy Habitus. Selber gucken? Gleich beim Jesuscenter. Auf m Weg zum Romana gegenüber vom Schmidt. Ob Harry den Schmidt bemerkt? Oder ist der Sat1 Imbis Tester Hary mit seinem lütt n Grill vor Wettbewerb autonom?  Alles da irgendwie auf der (erweiterten) Ecke.

Street Art Spaziergang inklusive.

Cut out and Paste up. Die Motivtapete mit Kunstcharakter. Urban!

Freitag, 8. August 2014

Donnerstag, 7. August 2014

Hafen II: Luftballon usw

Noch mal Hafen Sightseeing. Mit dem fetten Filzer das böse Mädchen mit dem Luftballon.

Dann noch mal die Schilder verfremden und Fotos, was man sonst so in der Urban Art so macht.


Hafen Hamburg

BBM, Sprühdose und eine Katze.

Graffiti am Hafen direkt bei der Strandbar auf dem Parkdeck.

Weiter unten noch  das Reh und ein Blick vom Strand Pauli. Das ist gleich um die Ecke.


Urban Art Berlin

Einige Motive Urban Street Art sind mir zugeschickt worden.

Schön auf Photopapier. Die Motive sind sehr nett und gerne scanne ich die Bilder demnächst mal ein. Vorerst viele Dank für die Fotos.

Mittwoch, 6. August 2014

Paketaufkleber Kunst: katholischer Würdenträger Karikatur


Paketaufkleber bedruckt. Lieb sein. Hoher katholischer Würdenträger mit Zigarre und fiesem grinsen oder so. Karikatur auf Paketaufkleber. Kirche in Urban Art Karikatur.

Hase, Hund, Sonnenbrille,... beim Schlump

Cut out, Paste up! Nähe Schlump Streetart in Hamburg mit Hase, Frau mit Sonnenbrille und ängstlichem Spermium. Und das alles sehr schwierig für die Autokorrektur via Smartphone.
Mehr Bilder lade ich gleich hoch. Der Kaffee im Hadleys ist gut, mal sehen was der Mittagstisch so bietet.

Dann weitete Hasenbilder, .... hm, da waren weitere Hasen an der Strasse. Hohe Fahrschule war noch was. Scrollt einfach durch die Bilder hier aus der ... wie heisst die Straße hier... äh, ... beim Schlump.
Vom U Bahnhof Richtung Uni laufen. Da gibts immer mal kleine Street Art Exponate zu sehen.

Ein kleiner Street Art Spaziergang.  Urban Schlump.


Sonntag, 3. August 2014

Urban Art im Museum: Banksy und Co von Reinking gesammelt.

Aus Oldenburg in die Welt. Rik Reinking hat Kunstkäufer beraten und selbst auch eine Sammlung aufbauen können, hörte ich. Dadurch kommen wir in den Genuss von Street Art / Urban Art im Völkerkunde Museum in Hamburg. Banksy kann man da im Museum sehen: irgendwo von der Wand genommen.

Freitag, 1. August 2014

Möwen füttern verboten

Möwen
Möwe
Immer wieder diese Möwen.  Besser nicht füttern. Solche Schablonen-gesprühten Schilder sind der Ursprung für die Stencil in der Urban Art / Street Art.

Gesehen an der Nordsee.